Ein Angebot der NOZ

9. Nachbarschaftscup Golfclub Oldenburger Land sichert sich Wanderpokal

Von Vera Benner, Vera Benner | 08.10.2017, 11:36 Uhr

Der Golfclub Oldenburger Land hat den 9. Nachbarschaftscup in Dingstede gewonnen. Neben dem GCOL nahmen auch der Oldenburgischer Golfclub, der Golfclub Hatten und Golf in Hude teil.

Der 9. Nachbarschaftscup im Golfclub Oldenburger Land war auch in diesem Jahr wieder geprägt von guten sportlichen Leistungen und einer freundschaftlichen Atmosphäre. Gesamtsieger wurde der ausrichtende Golfclub Oldenburger Land mit insgesamt 267 Nettopunkten. Auf Platz zwei spielte sich der GC Hatten mit 263 Punkten, gefolgt von Golf in Hude mit 252 Punkten. Der Oldenburgische GC belegte mit 240 Nettopunkten den vierten Platz.

„Freundschaftlichen Umgang pflegen“

„Diese Veranstaltung wurde vor vielen Jahren von den damaligen Präsidenten der teilnehmenden Clubs ins Leben gerufen, um die Kontakte untereinander und den freundschaftlichen Umgang miteinander zu pflegen“, erklärte Britta Köhler, Pressewartin des GCOL. Sieger der Brutto-Teamwertung wurden Marion Grassau und Niklas Johannes Stump von Golf in Hude.

Ingrid Laue und Khaled Marji siegen in Netto-Teamwertung

Die Plätze eins bis sechs in der Netto-Teamwertung gingen an Ingrid Laue und Khaled Marji (GC Hatten), Uwe Ellmann und Peter Kunigk (GCOL), Nicole Maxidis-Philippou und Nikos Philippou (Golf in Hude), Petra und Horst Schreiber (GCOL), Uwe Ströhlein und Johannes Link (GC Hatten) sowieso Annegret Ebsen und Arno Ebsen von Golf in Hude.