Ein Angebot der NOZ

Agravis Cup 2015 Isabell Werth startet in Oldenburg

Von Lars Pingel | 24.10.2015, 15:00 Uhr

Die erfolgreichste Dressurreiterin der Welt wird in Oldenburg an den Start gehen. Die 46-jährige Rheinbergerin, die acht olympische Medaillen (eine Goldene), neun WM- und 16 EM-Medaillen gewonnen hat, habe für die „Große Tour“ des Agravis-Cups gemeldet, der vom 12. bis 15. November in der großen EWE-Arena ausgetragen wird.

Das teilte der Veranstalter des Turniers, die Escon Marketing GmbH, mit. Werth habe mit dem elfjährigen Laurenti für die 4*-Tour gemeldet. Diese besteht aus einem Grand Prix (13. November, 13.30 Uhr), einem Grand Prix Special (14. November, 12.30 Uhr) und einer Grand Prix Kür (15. November, 13 Uhr).

Ingrid Klimke hat gemeldet

Für die Dressurwettbewerbe in Oldenburg hat zudem die Mannschaftsweltmeisterin und -olympiasiegerin in der Vielseitigkeit, Ingrid Klimke (Münster), genannt. Sie war dieser Saison bereits in der Einzeldisziplin sehr erfolgreich. Mit dem westfälischen Wallach Dresden Mann wurde Klimke im Grand Prix in Mannheim Zweite. In Hagen beendete sie die Grand Prix Kür auf Rang drei.