Ein Angebot der NOZ

Aktion „Fußballhelden“ Trainer Tim Müller und Sören Heeren ausgezeichnet

Von Andreas Bahlmann | 02.11.2018, 10:39 Uhr

Schöne Auszeichnung für zwei junge Trainer aus der Fußball-Kreisliga: Tim Müller vom TuS Hasbergen und Sören Herren vom VfR Wardenburg sind vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV) für ihre besonderen ehrenamtlichen Verdienste als „NFV-Fußballhelden“ geehrt worden.

Mit dieser Ehrung verbunden war die Einladung zu einem zweitägigen Aufenthalt im Jugendleistungszentrum des Drittligisten SV Meppen, das am vergangenen Wochenende stattfand. „Dort haben wir den Vereinspräsidenten Andreas Kremer kennengelernt, der uns dann die einzelnen Bereiche des Leistungszentrums und DFB-Stützpunkts vorgestellt hat“, erzählten Heeren und Müller.

Die beiden engagierten und interessierten Fußballtrainer ließen sich ausführlich die verschiedenen Bereiche des Leistungszentrum zeigen und erklären: „Wir haben einen guten Einblick in die drei Abteilungen Leistungsdiagnostik, DFB-Jugendleistungszentrum und Athletikzentrum bekommen. Eine tolle Sache“, fand Tim Müller.

Während Sören Heeren am vergangenen Sonntag Mittag bereits wieder nach Delmenhorst eilte, um seine Mannschaft im Auswärtsspiel gegen Müllers TuS Hasbergen zu coachen, überließ Tim Müller die Betreuung dieses Spiels seinem Trainerpartner Andreas Lersch. Müller nutzte die günstige Gelegenheit und zog es vor, sich als Gast die Drittliga-Partie des SV Meppen gegen Preußen Münster anzusehen. Die abstiegsgefährdeten Meppener v erloren übrigens ihr Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Münster mit 1:2, während Heerens Wardenburger den TuS Hasbergen mit 6:0 vom Platz fegten.