Ein Angebot der NOZ

B-Jugend-Bezirksliga Wildeshausen verliert in Abbehausen mit 0:6

Von Frederik Böckmann | 17.06.2015, 15:12 Uhr

Sie hatten Chancen en masse, doch im Endeffekt hatten sie keine Chance: Die B-Jugendfußballer des VfL Wildeshausen haben ihr Bezirksliga-Auswärtsspiel beim Meister TSV Abbehausen mit 0:6 (0:3) verloren und schweben damit weiter in höchster Abstiegsgefahr. Marco Wego (33./40./50.), Felix Schmid (35./72.) und Timon Bauer (48.) schossen die Tore für die Gastgeber.

Zum Verhängnis wurden Wildeshausen die Minuten vor der Pause. Der VfL leistete sich eklatante Abwehrschwächen, weshalb Abbehausen innerhalb von acht Minuten drei Tore erzielte. Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte der TSV gar auf 4:0 und schaltete danach einen Gang zurück. Wildeshausen kam nun wesentlich besser in Schwung, traf aber in der zweiten Hälfte vier (!) Mal den Pfosten. „Die zweite Halbzeit lässt hoffen, dass wir in der nächsten Partie beim BV Cloppenburg wieder einen Punkt holen können“, sagte VfL-Trainer Martin Stendal.