Ein Angebot der NOZ

B-Jugendfußball TuS Heidkrug beklagt „bitterste Saisonniederlage“

Von Klaus Erdmann | 12.11.2018, 22:31 Uhr

„Das war unsere bitterste Saisonniederlage.“ Mit diesen Worten hat Marcel Stegemann, Trainer der Fußball-B-Junioren des TuS Heidkrug, das 1:2 (0:1) gegen den VfL Oldenburg kommentiert.

Sein Team, so der Coach, habe dem Spitzenreiter der Landesliga ein Spiel auf Augenhöhe geliefert.

Noel Paiano brachte den Favoriten in der 23. Minute in Führung. Die Gastgeber vermochten einige gute Chancen nicht zu nutzen. Nach der Pause verflachte die Begegnung. Das zweite Oldenburger Tor erzielte Yessin-Karim Ben-Fredj in der 57. Minute. Die Heidkruger steckten nicht auf und kamen in der 60. Minute durch Marlon-Julius Wörner zum Anschlusstor. „Danach wollten die Jungs noch mehr. Sie haben gut gekämpft“, sagte Stegemann. Der Tabellenführer ließ jedoch nichts mehr anbrennen und errang den zehnten Sieg im elften Punktspiel.

Trotz der Niederlage zeigte sich der Trainer des TuS zufrieden: „Die Spieler haben die Vorgaben gut umgesetzt.“ Als Tabellenzehnter belegt der TuS, der zehn Punkte gesammelt hat, den ersten Nicht-Abstiegsplatz.