Ein Angebot der NOZ

Beachvolleyball Bele Skopp und Sören Musiol wieder Stadtmeister

Von Daniel Niebuhr | 23.06.2015, 08:30 Uhr

Die Titelverteidiger behalten die Nerven: Bele Skopp und Sören Musiol gewinnen zum zweiten Mal nacheinander die Delmenhorser Stadtmeisterschaft.

Baggern, pritschen, schmettern – und manchmal auch fliegen: Bei der 10. Beachvolleyball-Stadtmeisterschaft zeigten neun Delmenhorster Mixed-Duos das ganze Repertoire ihres Könnens. Ein Paar war erneut nicht zu schlagen: Bele Skopp und Sören Musiol (im Bild) verteidigten ihren Titel und verwiesen die Organisatoren Sarah Evers und Sven Musiol wie im Vorjahr auf Platz zwei. Im Endspiel gewannen die alten und neuen Stadtmeister mit 11:15, 17:15 und 15:11. Dritter wurden Constanze Schulze und Stefan Witt durch ein 15:11 und 15:10 gegen Petra Ahrens und Ron Dijkgraaf. Neun Teams waren auf der Anlage am Blücherweg dabei. „Es war ein rundum schöner Tag“, sagte Evers. „Durch die geringe Teilnehmerzahl haben wir mehr Spiele machen können. 2016 wird die nächste Auflage folgen.“