Ein Angebot der NOZ

Beachvolleyball Delmenhorster im Sand gut dabei

Von Lennart Bonk | 31.07.2015, 18:15 Uhr

Sören und Sven Musiol vom TV Jahn sind in der Beachvolleyball-Rangliste des Niedersächsischen Volleyball-Verbands die bestplatzierten Delmenhorster. Sie haben in der Saison 2015 bereits 13 Turniere gespielt, zwei davon beendeten sie als Sieger.

Seit dem ersten Mai-Wochenende stehen Sören und Sven Musiol gemeinsam auf dem Beachvolleyball-Plätzen in der Region. 13 Ranglisten-Turniere des Niedersächsischen Volleyball-Verbandes (NVV) hat das Brüderpaar mittlerweile bestritten – das Touren hat sich gelohnt. Zwei Turniere der C-Cup-Kategorie haben die Musiols gewonnen, damit sind die beiden Beachvolleyballer vom TV Jahn das beste Delmenhorster Duo in Niedersachsen. Aktuell befindet sich Sven Musiol auf NVV-Ranglistenplatz 106, ihm folgt sein Bruder Sören auf Listenplatz 107. In der Wertung sind mehr als 2000 Spieler aufgeführt. Nur selten spielen die Musiols nicht als Team. Sven Musiol lief zuletzt zweimal mit Harm Töpken (TuS Bersenbrück) auf. Bei der Delmenhorster Stadtmeisterschaft im Juni spielte er mit Sarah Evers von der VG Delmenhorst-Stenum, die Platz 507 in der Rangliste der Frauen einnimmt. Sören formte mit Bele Skopp (Ranglistenplatzierung 374) ein Team – und gewann das Turnier.