Ein Angebot der NOZ

Bericht über Inklusionsmannschaft TV-Team besucht Rote Teufel Ganderkesee

Von Klaus Erdmann | 27.04.2015, 16:41 Uhr

Ein Fernsehteam von buten un binnen, dem Regionalmagazin von Radio Bremen, hat dem SC Rote Teufel Glück gebracht. Es besuchte die Inklusionsmannschaft, Schlusslicht der 5. Kreisklasse, in Bookholzberg beim Spiel gegen den Tabellensiebten GW Kleinenkneten II. Die Teufel errangen mit dem 2:1 (2:0) ihren zweiten Saisonsieg.

„Der Besuch des Fernsehteams war eine ganz tolle Sache“, sagte Trainerin Jutta Lobenstein. Es sei sehr aufregend gewesen, aber: „Wenn die Spieler auf dem Platz sind, können sie eine solche besondere Situation gut verarbeiten.“ In der Tat: Michel Hummel (1.) und Patrick Velasco Y Miguel (19.) erzielten das 2:0, ehe Gästespieler Philipp Dyballa per Elfmeter traf (62.).

Der TV-Beitrag über die Roten Teufel soll Anfang Mai im Sportblitz von buten un binnen sowie im ARD-Morgenmagazin gezeigt werden.