Ein Angebot der NOZ

Bezirksligist bestätigt Zusagen Fabian Borrmann und Musa Karli bleiben bei Atlas

Von Lars Pingel | 04.06.2015, 20:00 Uhr

Musa Karli und Fabian Borrmann werden auch in der Saison 2015/2016 für den SV Atlas Delmenhorst auflaufen. Das gab Teammanager Tammo Renken am Donnerstag bekannt.

Der Fußball-Bezirksligist SV Atlas Delmenhorst hat die Spielzeit 2014/2015 endgültig abgehakt. Am Mittwoch habe sich die Mannschaft, die Vizemeister geworden war, zum Ausklang zu einer lockeren Trainingseinheit getroffen, teilte Teammanager Tammo Renken am Donnerstag mit. Cheftrainer Jürgen Hahn habe sich bei den Spielern und dem Funktionsteam für eine tolle Saison bedankt, die dem Trainerteam trotz des verpassten Aufstiegs sehr viel Spaß gemacht habe. „Na klar, wenn man bis zum Ende um die Meisterschaft mitspielt, dann möchte man am Ende auch ganz oben stehen“, sagte Hahn. „Leider hat es nicht ganz gereicht. Nun werden wir wieder angreifen. Ich freue mich schon jetzt auf die neue Saison.“

Verein spricht mit seinen Spielern

Die Mannschaft, die dann für den SVA aufläuft, stellt Hahn mit dem Sportlichen Leister Jörg Rosenbohm zusammen. „Ich habe mit Jörg identische Vorstellungen. Wir tauschen uns intensiv aus und treffen dann gemeinsam die Entscheidung“, erklärte Hahn. Wichtig sei es, den Kern der Mannschaft zu halten und das Team auf gewissen Positionen zu verstärken, um es in der Breite mit „mehr Qualität aufzustellen“, berichtete Renken. Inzwischen sei mit fast allen Spielern gesprochen worden.

Elf Spieler haben zugesagt

„Wir müssen bei jedem unserer Spieler spüren, dass er weiter richtig Lust auf unser Projekt Atlas hat und nicht irgendwelche andere Dinge im Vordergrund stehen“, so Rosenbohm. Das gelte für Musa Karli und Fabian Borrmann. Die beiden sind nach Edgar Kary, Steffen Küpker, Hanno Hartmann, Florian Knipping, Philip Stefan, Thomas Mutlu, Daniel von Seggern, Dennis Metzing und Dominik Entelmann die nächsten SVA-Spieler, die schon für 2015/2016 zugesagt hätten, teilte Renken mit.