Ein Angebot der NOZ

Bezirksmeisterschaft beim DTB Delmenhorster Turnerinnen zeigen gute Leistungen

Von Frederik Böckmann | 28.03.2015, 15:30 Uhr

Die Turnerinnen Carmen Stiller und Lucia Etrich vom Delmenhorster TB fahren zum Landesfinale nach Bad Iburg. Bei den Bezirksmeisterschaften in Delmenhorst, die der DTB im Rahmen seines 140-jährigen Bestehens ausrichtete, belegten sowohl Stiller als auch Etrich in der Halle Annenheide den sechsten Platz.

Insgesamt 56 Turnerinnen starteten in den verschiedenen Altersklassen und Wettkämpfen der neuen Kür modifiziert (Leistungsklasse 2 und 3) an den Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. Dabei warteten auf die Turnerinnen neue Wettkampfaufgaben mit höheren Anforderungen.

Carmen Stiller turnte in der Leistungsklasse 3 mit mit den Jahrgängen 2002 bis 2004 und zeigte laut DTB-Abteilungsleiterin Angelika Tebelmann „einen guten Wettkampf mit einer bezaubernden Bodenübung“. Ihre Vereinskameradin Lucia Etrich (1999 bis 2001) lieferte trotz einer Zerrung einen zufriedenstellenden Wettkampf ab. Vor allem beim Sprung überzeugte Etrich mit der drittbesten Leistung.

Gina Sperling muss um das Landesfinale bangen

Bangen um einen Startplatz in Bad Iburg muss Gina Sperling (1999 bis 2001) als Zehnte. Sperling zeigte an allen Geräten gute Leistungen – bis auf den Schwebebalken, wo ein Sturz einen Punkt Abzug bedeutete. Dadurch verpasste sie trotz der geforderten Punktzahl die Teilnahme erst einmal, da nur die ersten Acht der Siegerliste sich direkt qualifizieren.

Der DTB bekam als Ausrichter für die Organisation viel Lob. Gleichzeitig freuten sich die Zuschauer über das gesteigerte Niveau.