Ein Angebot der NOZ

Bezirksmeisterschaft Bogensport Delmenhorst und Sagitto Delmenhorst holen vier Titel

Von Frederik Böckmann | 31.05.2017, 21:57 Uhr

Traumhaftes Wetter, extreme Temperaturen und vier Titel: Das waren die Bogen-Bezirksmeisterschaften WA im Freien am vergangenen Wochenende in Neuenkruge aus lokaler Sicht.

Für Bogensport Delmenhorst gab es fünf Podestplätze. Bei den Schülern Compound errang Keno Widmer mit hervorragenden 547 Ringen den Bezirksmeistertitel. Mit 545 Ringen holte sich Sascha Allhorn mit dem Blankbogen bei den Herren ebenfalls den Titel. Bei den Damen setzte sich Monika Jentges mit dem Blankbogen mit 542 Ringen souverän an die Spitze. In der Herren-Altersklasse platzierten sich mit dem Blankbogen Rainer Kennecke mit 476 Ringen auf Rang zwei und Rüdiger Straub mit 449 Ringen auf Platz vier. Als Recurve-Schütze belegte Rainer Bettermann in der Herren-Altersklasse mit 577 Ringen Platz zwei hinter dem überragenden Helmut Petermann aus Wildeshausen mit 624 Ringen.

Von Sagitto Delmenhorst starteten drei Aktive. Jutta Schneider-Borns gewann die Damen-Altersklasse mit 564 Ringen vor Siegrid Schlörmann (434 Ringe) vom SV Klein Scharrel und Ulrike Rathnow (375 Ringe) von den Oldenburger Schützen. Ulf Opitz kämpfte sich in der Herren-Altersklasse nach Position sieben in der ersten Halbzeit noch auf Rang vier vor. Ärgerlich: mit 549 Ringen, aber weniger „10er“, war er ringgleich mit dem Dritten Peter Christiani vom Braker SV, weshalb ihm die Bronzemedaille verwehrt blieb. Jan Lange, der erst seine zweite Bezirksmeisterschaft schoss, belegte mit 457 Ringen Platz 16.