Ein Angebot der NOZ

Bezirksmeisterschaft in Oldenburg Delmenhorster Bogenschützen holen vier Titel

Von Frederik Böckmann, Frederik Böckmann | 31.05.2016, 19:38 Uhr

Die Wetterlage war sehr unangenehm, der Regen strömte teilweise ununterbrochen, doch die Bogenschützen aus Delmenhorst haben diese Bedingungen bei den Bezirksmeisterschaften in Oldenburg sehr gut gemeistert. Mit vier Titeln und zwei weiteren Medaillen kehrten die Schützen von Sagitto und Bogensport zurück.

Jutta Schneider-Borns (Sagitto) holte sich in der Altersklasse der Damen sowohl mit dem Blankbogen (456 Ringe) als auch mit dem Recurvebogen (575 Ringe) den Titel. Ulf Opitz (Sagitto) startete wegen einer Regeländerung in der höheren Altersklasse und zeigte als Bezirksmeister mit Blankbogen mit 576 Ringen auch dort seine Klasse. Ebenfalls über Rang eins jubelte Sascha Allhorn (534 Ringe) bei den Blankbogen-Herren. Alle Bezirksmeister dürfen auch zur Landesmeisterschaft.

In der Blankbogenaltersklasse sicherte sich Peter Buchholz (Bogensport) mit 487 Ringen Rang zwei. Dahinter platzierten sich seine Teamkollegen Helmut Wachtendorf (3., 481 Ringe), Rainer Kennecke (4., 461) und Rüdiger Straub (6., 427 Ringe). In der Bogenklasse Schüler B erzielte Abdullah Shahadat (Bogensport) mit dem Recurvebogen 336 Ringe und wurde damit Siebter. Jan Lange (Sagitto) konnte in der Herren-Altersklasse 370 Ringe erzielen. Für ihn war es die erste Bezirksmeisterschaft. Er ging mit neuem Material an den Start, weshalb er mit dem zwölften Platz (von 14) zufrieden war.