Ein Angebot der NOZ

Bezirksmeisterschaften 2019 Leichtathleten kämpfen in Oldenburg um Titel

Von Klaus Erdmann | 11.05.2019, 13:41 Uhr

Leichtathleten der LGG Ganderkesee, des Delmenhorster TV und des TV Hude treten an diesem Sonntag bei den Bezirksmeiterschaften in Oldenburg an.

Das Oldenburger Marschweg-Stadion bildet am Sonntag ab 11 Uhr den Schauplatz der Meisterschaften des Leichtathletik-Bezirks Weser-Ems. Die Titelwettkämpfe sind für Frauen und Männer sowie Jugendliche der Altersklassen U20 und U18 ausgeschrieben. Als Ausrichter fungiert der NLV-Kreis Oldenburg-Stadt.

Den Verantwortlichen liegen 477 Meldungen von 248 Athleten, die 57 Vereinen angehören, vor. „Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Steigerung von circa 15 Prozent“, teilt Wolfgang Budde, Vorsitzender des Bezirks, mit. Die LGG Ganderkesee schickt zehn Aktive sowie zwei Staffeln ins Rennen. Der Delmenhorster TV ist durch acht Athleten und eine Staffel vertreten. Der TV Hude entsendet drei Teilnehmer.