Ein Angebot der NOZ

„Blau Gelb Reloaded“ Neuer, alter Fanclub für den SV Atlas

Von Daniel Niebuhr | 22.07.2015, 18:23 Uhr

Fußball-Bezirksligist SV Atlas hat einen neuen Fanclub: „Blau Gelb Reloaded“ besteht aus alten SVA-Anhängern.

„Blau Gelb Reloaded“ heißt der neueste Fanclub des SV Atlas, der sich am Sonntag in Delmenhorst gegründet hat. Mit dabei sind diverse Anhänger, die den aktuellen Fußball-Bezirksligisten schon zu seinen Glanzzeiten in der 70er und 80er Jahren unterstützt hatten. Den Vorstand bilden Peter Kupka, Bert Drewes und Oliver Lüs. „Wir haben beschlossen, die Spiele gemeinsam zu verfolgen und wollen Fans ein Zuhause bieten, die den SVA unterstützen“, sagt Kupka. Man sei keine Konkurrenz zu den Fans von „Block H“, die Atlas bei jedem Heimspiel lautstark nach vorne treiben. „Wir streben ein freundschaftliches Verhältnis an“, erklärt Kupka.

„Blau Gelb Reloaded“ will den Stammplatz in Block F auf der Tribüne des Delmenhorster Stadions einrichten, „eventuell auch in Block G, das wird sich zeigen“. In Fankreisen hat sich der neue Klub offenbar schon herumgesprochen. Zwei Tage nach der Gründung kratzte „Blau Gelb Reloaded“ Kupka zufolge bereits an der Marke von 20 Mitgliedern.