Ein Angebot der NOZ

Bogensport-Landesliga Sagitto Delmenhorst belegt zweiten Platz

Von Vera Benner, Vera Benner | 09.11.2016, 17:22 Uhr

Das war ein guter Auftakt für die Bogensportler von Sagitto Delmenhorst: Sie belegten beim ersten von vier Auftritten der neuen Landesliga-Saison 2016/2017 den zweiten Platz.

Gleich im ersten Match mussten die Sagittoaner einen Rückschlag hinnehmen. Sie verloren das Spiel gegen den ASV Aurich deutlich mit 197:220 Ringen. Doch dies sollte die einzige Niederlage an diesem Tag bleiben. Das zweite Match gegen Ausrichter TSV Westerhausen gewannen die Delmenhorster mit 220:185 Ringen. Auch das dritte Match gegen TB Neuenkruge entschieden sie souverän für sich (209:162).

Sagitto Delmenhorst nach anfänglichen Schwierigkeiten vorne mit dabei

Die vierte Partie gegen den Braker SV war zunächst ausgeglichen, dann übernahm Sagitto die Führung. Im letzten Durchgang passierte ein Fehler im Zeitmanagement eines Sagitto-Schützen. Denn die Schützen haben pro Durchgang 120 Sekunden Zeit für alle sechs Pfeile. Für den letzten Pfeil standen nur noch zwei Sekunden zur Verfügung – und der Schuss ging fehl. Dank eines Vorsprungs reichte es dennoch zum Remis.

Nach der Pause waren die Delmenhorster dann konzentrierter. Die beiden Spiele gegen TSG Burg Gretesch (217:178) und gegen BSC Werlte (213:208) gewannen sie souverän. Der zweite Wettkampftag wird am 11. Dezember in Petersfehn ausgetragen.

Der zweite Wettkampftag wird am 11. Dezember in Petersfehn ausgetragen. „Zuvor konzentrieren wir uns aber auf die Kreismeisterschaft an diesem Sonntag und die Bezirksmeisterschaft am 3. und 4. Dezember“, erklärte der Sagitto-Vorsitzende Jörn Borns.