Ein Angebot der NOZ

Box-Kampftag in der Jahn-Halle Spannende Kämpfe beim TV Jahn Delmenhorst

Von Vera Benner, Vera Benner | 05.11.2016, 16:00 Uhr

Der große Kampftag des TV Jahn Delmenhorst rückt näher. Am Samstag, 5. November, stehen ab 15 Uhr in der Halle an der Schulstraße spannende Duelle auf dem Programm. Da Adrian Kapecki verletzungsbedingt ausfällt, nehmen neun Kämpfer des TV Jahn Delmenhorst teil.

Deutsche Meister, Jubilare und Debütanten. Der große Jahn-Boxtag verspricht einiges. Bei dieser Veranstaltung werden erstmals sechs Kämpfe im Männer-Schwergewicht ausgetragen.

Christoph Meinel vom TV Jahn Delmenhorst feiert nach einer intensiven Vorbereitung sein Debüt. Auch Rafael Feza, der über ein Jahr pausierte, steigt erstmals wieder in den Ring. „ Er hat sich in dieser langen Wettkampfpause technisch enorm verbessert“, sagt Ralf Carus, Abteilungsleiter Boxen. Im Duell der Deutschen Meister stehen sich Anthony Lauenberger (BSC Langen) und Niko Zdunowski (Bushido Delmenhorst) im Ring gegenüber.