Ein Angebot der NOZ

Boxen TV Jahn Delmenhorst zeichnet Abdul Adina aus

Von Lars Pingel | 08.01.2019, 16:51 Uhr

Die Boxabteilung des TV Jahn Delmenhorst hat Abdul Adina ausgezeichnet: Er war 2018 ihr aktivster Sportler. Für die Bezirksmeisterschaft 2019 wurde Ammar Sadat gemeldet.

Die Boxabteilung des TV Jahn Delmenhorst hat ihren „Herbert-Pansegrau-Wanderpokal“ vergeben, mit dem jährlich der aktivste Boxer geehrt wird. Für 2018 ging er an Abdul Adina, teilte Abteilungsleiter Ralf Carus mit. Adina bestritt in den zurückliegenden zwölf Monaten fünf Kämpfe, von denen er zwei gewann und zwei verlor. Ein Gefecht war mit einem Unentschieden zu Ende gegangen. Die neun Aktiven der Abteilung bestritten 21 Wertungskämpfe. Zwölfmal feierten die Delmenhorster Siege, dreimal gab es ein Remis. Sechs Kämpfe gingen verloren.

Für das Jahr 2019 habe sich vor allem Ammar Sadat einiges vorgenommen, erklärte Carus. Sadat, der 2018 in seinen drei Kämpfen ungeschlagen geblieben war (zwei Siege, ein Remis) ist einer von fünf Boxern, die für die Weser-Ems Meisterschaft gemeldet wurden. Saddat belegte in der Abteilungsrangliste 2018 mit seiner Bilanz den dritten Rang. Vor ihm lag noch Nadir Daher, der viermal in den Ring gestiegen war. Ihm gelangen zwei Siege und ein Unentschieden, einmal verlor er.