Ein Angebot der NOZ

BWD-Chef kündigt Amstende an Manfred Theilen nur noch zwei Jahre Blau-Weiß-Chef

Von Klaus Erdmann | 27.03.2015, 22:00 Uhr

Während der Jahreshauptversammlung hat Manfred Theilen angekündigt, in zwei Jahren nicht mehr als Präsident des TC Blau-Weiß Delmenhorst zu kandidieren.

„Es sind die letzten zwei Jahre.“ Mit diesen Worten hat Manfred Theilen, Präsident des Tennis-Clubs Blau-Weiß Delmenhorst am Donnerstagabend seine letzte Amtszeit angekündigt. Theilen wurde während der Jahreshauptverammlung im Clubrestaurant ebenso einstimmig wiedergewählt wie seine Vorstandskollegen.

Vor 39 Mitgliedern und Oberbürgermeister Axel Jahnz erinnerte Theilen auf ein „sehr arbeitsintensives Jahr“, das im Zeichen von Sanierungen gestanden habe. Durch die Freizeitfußballer sei die Zahl der Mitglieder auf 397 und damit um über 20 Prozent angestiegen. In der Tennissparte musste der Verein allerdings einen Rückgang von 331 auf 299 registrieren. Theilen führte ferner aus, dass demnächst 14 Tennisplätze hergerichtet würden. Sportwart Carsten Glander informierte darüber, dass BWD mit drei Herren- und zwei Damenmannschaften in die Sommersaison gehe. Jugendwart Julian Thomas berichtete, dass 60 Prozent der 52 Kinder unter zehn Jahre alt seien.

Wahlen, Präsident: Theilen; Schatzmeister: Kai Seiter; Sportwart: Glander und Jugendwart: Thomas. Der Posten des Anlagenwartes bleibt vakant. Am Samstag, 25. April, 14 Uhr, starten die Blau-Weißen in die neue Open-Air-Saison.