Ein Angebot der NOZ

CIC2*-Prüfung in Lumühlen Sandra Auffarth wird auf Viamant du Matz Zweite

Von Daniel Niebuhr | 30.03.2017, 20:52 Uhr

Vielseitigkeitsreiterin Sandra Auffarth zeigt sich bei einer CIC2*-Prüfung in Luhmühlen auf Viamant du Matz schon in guter Form.

Luhmühlen ist traditionell ein gutes Pflaster für hochklassigen Reitsport, im Juni steht dort wieder eines der wichtigsten Vielseitigkeitsturniere an. Bereits in dieser Woche fand auf dem Gelände eine CIC**-Prüfung statt, an der auch Sandra Auffarth vom RV Ganderkesee teilnahm. Auf Viamant du Matz, den sie Mad nennt, feierte sie mit 51,4 Minuspunkten einen zweiten Platz in der zweiten Abteilung hinter B-Kaderreiterin Josefa Sommer auf Hamilton. „Mad und ich konnten super in die Saison starten“, sagte Auffarth auf ihrer Facebookseite. Ihr Paradepferd Opgun Luovo muss nach einer Verletzung am Griffelbein pausieren. Ursprünglich war geplant, dass Auffarth und Opgun Luovo sich beim Turnier in Kentucky Ende April die Qualifikation für die EM im polnischen Strzegom Mitte August sichern, was nun allerdings nicht gelingt. Zum Turnier im Juni in Luhmühlen sind die beiden laut Bundestrainer Hans Melzer eingeplant.