Ein Angebot der NOZ

Das Blaue Band der Spree Paare des TV Jahn Delmenhorst tanzen in Berlin

Von Frederik Böckmann, Frederik Böckmann | 02.04.2016, 22:07 Uhr

2700 Tanzsportler aus 13 Ländern, 53 Turniere für Latein- und Standardpaare: Jedes Jahr über Ostern findet in der Berliner Siemensstadt mit dem Event „Das blaue Band der Spree“ eine der größten Tanzsport-Veranstaltungen Deutschlands statt. Mit dabei waren auch 13 Paare der Tanzsportabteilung des TV Jahn Delmenhorst.

Sie freuten sich über wertvolle Aufstiegspunkte und viele starke Leistungen. Sieger in der Startklasse Jugend D Latein wurden Simon Anter und Chalin Hüge. Weitere Top-Ten-Plätze erreichten Holger und Ulla Sander (9./Senioren II A Standard), Christoffer Walter und Joanna Murras (7./Hauptgruppe D Latein, 8.-9./Hauptgruppe D Latein), Florian Flege und Stefanie Schlegel (6./Hauptgruppe II A Standard) sowie Kevin Weinhold und Nicki Gallbrecht-Überschär (5./Hauptgruppe B Standard).