Ein Angebot der NOZ

Deichhorster Rock’n’Roll-Paar belegt in Flensburg Platz drei Finster/Opitz auf dem Podest

09.03.2017, 09:29 Uhr

Beim Nordcup-Qualifikationsturnier in Flensburg gelang dem Rock’n’Roll-B-Paar des TV Deichhorst, Lisa Finster und Jesko Opitz, erneut der Sprung auf das Siegerpodest. Mit der Wertung und dem dritten Platz waren sie allerdings nicht ganz zufrieden.

In der Vorrunde zeigte das Paar eine gute akrobatische Leistung und erreichte unangefochten das Finale. Dieses bestand aus einer separaten Fußtechnik- und der Akrobatikrunde. Finster und Opitz überzeugten nur in der Akrobatik voll. Nach der Fußtechnikrunde lagen sie auf Rang sechs, weit unter den Möglichkeiten. Abteilungsleiter Walter Buck: „Es gab auch kritische Stimmen, die diese Wertung im Vergleich zu den übrigen Finalisten als nicht gerechtfertigt ansahen.“

Im Akrobatikfinale zeigten Finster/Opitz eine fehlerfreie Darbietung mit hohen Schwierigkeiten, erzielten die zweithöchste Akrobatik-Note und verbesserten sich auf Platz drei der Gesamtwertung. Mit den Qualifikationspunkten zur Deutschen Meisterschaft behaupteten sie Platz zwei in der Nordcup-Rangliste (59 Punkte). Um im Fußtechnikbereich noch besser zu punkten, ist eine neue Choreografie in Vorbereitung, die bei nationalen Ranglistenturnieren präsentiert werden soll.