Ein Angebot der NOZ

Delmenhorster Fußballerinnen stark HJH Delmenhorst holt Platz drei

Von Daniel Niebuhr | 05.01.2015, 16:26 Uhr

Die B-Jugend-Fußballerinnen der SG HJH Delmenhorst sind beim eigenen Hallenturnier Dritter geworden. Es gewann der Delingsdorfer SV.

Als guter Trainer musste Andreas Matzdorf das natürlich sagen. „Hallenturniere sind eine Spaßveranstaltung. Gewinnen ist Nebensache“, erklärte der Trainer der B-Juniorinnen der SG HJH Delmenhorst nach dem Hallenfußballturnier um den Hubatsch-Cup in der gut besuchten Stadionhalle. Rang drei für seine zweite Mannschaft sei aber dennoch „ganz toll. Aber wir hätten auch nichts gegen den Turniersieg gehabt.“

Knappe Niederlage im Halbfinale

Immerhin konnte eines der beiden HJH-Teams einen Pokal in Delmenhorst behalten. Viel fehlte nicht, und Matzdorfs Mannschaft hätte tatsächlich um Platz eins gespielt. Nach einer guten Vorrunde mit zwei Siegen und einem Unentschieden war die Zweite des Gastgebers als Gruppensieger ins Halbfinale eingezogen, dort aber gab es ein 0:1 gegen den Delingsdorfer SV. „Es war eine enge Kiste. Wir hätten eigentlich gewinnen können“, meinte Matzdorf. Im Spiel um Platz drei besiegte HJH II dann den TSV Ganderkesee mit 1:0 und sicherte sich die kleinste der drei Trophäen.

Rang sechs für HJH I

Die erste Mannschaft der Delmenhorsterinnen war in ihrer Gruppe nach zwei Siegen und einer Niederlage als Dritter ausgeschieden und nach einem 1:3 gegen die SG Großenmeer/Bardenfleth Turniersechster geworden. Delingsdorf gewann das Endspiel mit 1:0 gegen den Bezirksligisten JSG Ostfriesland. „Es war eine schöne Veranstaltung ohne Verletzte“, sagte Matzdorf.