Ein Angebot der NOZ

Delmenhorster muss gehen Wolfsburg verlängert Vertrag mit Drewes nicht

Von Daniel Niebuhr | 23.01.2015, 19:00 Uhr

Fußball-Profi Patrick Drewes muss den VfL Wolfsburg verlassen. Der Bundesligist lässt den Vertrag mit dem ehemaligen Heidkruger Torwart auslaufen.

Der Delmenhorster Fußball-Profi Patrick Drewes muss sich einen neuen Verein suchen. Wie der „kicker“ berichtet, hat der VfL Wolfsburg dem Torhüter angekündigt, dass sein im Sommer auslaufender Vertrag nicht verlängert wird. Bisher war der 21-Jährige, der 2008 vom TuS Heidkrug zum Werksklub gewechselt war, die Nummer drei hinter Diego Benaglio und Max Grün. In der laufenden Saison kam Drewes in der Regionalliga in zwölf Partien zum Einsatz und stand zweimal im Kader der Bundesligamannschaft. Insgesamt hat er in der Regionalliga 54 Spiele in seiner Bilanz. Zuletzt weilte er mit der Profimannschaft im Trainingslager in Südafrika und spielte auch beim 4:1 im Test gegen Ajax Cape Town.