Ein Angebot der NOZ

"Eine Million muss reichen" Delmenhorster Politik kritisiert Mehrkosten beim Kunstrasenplatz

Von Frederik Grabbe | 03.06.2021, 17:12 Uhr

Eine halbe Million Euro zusätzlich fallen beim geplanten Allwetterplatz in Delmenhorst an. Das hat in der Delmenhorster Politik kritische Stimmen auf den Plan gerufen. Für die Stadt hat die Teuerung gute Gründe.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden