Ein Angebot der NOZ

Deutsche Masters-Meisterschaft Ganderkeseerin Christine Kittel schwimmt zu fünf Medaillen

12.12.2018, 20:47 Uhr

Bei ihrem Comeback räumt Schwimmerin Christine Kittel vom SV Ganderkesee groß ab.

Neun Jahre lang schwamm Christine Kittel keinen einzigen Wettkampf mehr, bei den den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften der Masters in Hannover zeigte die 33-Jährige dann vielleicht das Wettkampf-Wochenende ihrer Laufbahn: Die Sportlerin des SV Ganderkesee schwamm bei allen fünf Starts in ihrer Altersklasse 30 auf das Podium – und jubelte gleich über zwei DM-Titel.

Gleich beim ersten Start über 100 Meter Lagen schwamm sie in 1:11,03 Minuten zur ersten Meisterschaft. DM-Titel Nummer zwei holte sie über 100 Meter Freistil, wo sie nach 1:02,17 Minuten anschlug. Doch damit nicht genug. Kittel gewann noch zwei Silbermedaillen über 50 Meter Freistil und 50 Meter Rücken sowie Bronze über 50 Meter Schmetterling.

Christine Kittel hatte sich im Sommer entschlossen, nach ihrer Wettkampfpause beim SV Ganderkesee einzusteigen. „Nach kurzer Trainingsphase verspürte sie wieder die Lust, Wettkämpfe zu schwimmen“, berichtete Schwimmwartin Anne Lintelmann. Nach den Kreismeisterschaften über die lange Strecke, wo sie schon über die Freistilstrecken mehrere SVG-Vereinsrekorde verbessert hatte, stellte sie in Hannover fünf weiteren Vereinsrekorde auf. Neben Kittel startete auch Trainer Marco Loewenstein in Hannover. Er belegte fünf Mittelfeldplätze in seiner Altersklasse 45.