Ein Angebot der NOZ

Deutsche Meisterschaft im Gehen Heiko Lersch erreicht seine zweitbeste Zeit

Von Klaus Erdmann | 14.06.2016, 11:23 Uhr

Der für den SV Brake startende Delmenhorster Geher Heiko Lersch hat bei den Deutschen Meisterschaften in Bühlertal über fünf Kilometer in der Altersklasse 75 den vierten und letzten Rang belegt.

Er benötigte 36:11,85 Minuten und verpasste Bronze lediglich um 13 Sekunden. „Es ist meine zweitbeste Zeit“, freute sich Lersch. Er qualifizierte sich damit für die nächste DM und die kommende Europameisterschaft. Der Titel ging an den Olympiasieger von Mexiko-Stadt (1968), Christoph Höhne (TV Fürstenwalde), der nach 31:20,50 Minuten die Ziellinie überquerte.