Ein Angebot der NOZ

Deutsche Senioren-Meisterschaften Trio der LGG Ganderkesee startet bei DM in Erfurt

Von Klaus Erdmann | 02.03.2017, 19:29 Uhr

Drei Leichtathleten vertreten die LGG Ganderkesee bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften in Erfurt. Sie überzeugten bei der Generalprobe.

Mit Silvia Braunisch (Altersklasse 55), Diana (45) und Ulrich Garde (50) beteiligen sich drei Aushängeschilder der LGG Ganderkesee an den 16. Deutschen Senioren-Meisterschaften der Leichtathleten, die am Samstag und Sonntag in Erfurt auf dem Plan stehen. Als Vorbereitung auf diese Titelwettkämpfe startete das Trio außer Konkurrenz bei den Landesmeisterschaften in Hamburg.

Ulrich Garde verbuchte beim Kugelstoßen eine Weite von 13,74 Metern. Da Ehefrau Diana außerhalb der Wertung startete, hatte sie beim Weitsprung nur drei Versuche. Bei ihr standen 4,53 Meter zu Buche. Braunisch bewältigte die 60 Meter in 9,28 Sekunden und benötigte für die 200-Meter-Strecke 30,15 Sekunden. Die drei Aktiven zeigten sich hochzufrieden.

In Erfurt nimmt Ulrich Garde am Kugelstoßen und Diskuswurf teil. Diana Garde gehört zu den Weit- und Dreispringerinnen. Braunisch ist für die 60, 200 und 400 Meter gemeldet. Zu den weiteren Teilnehmern der DM gehören auch die Delmenhorster Heiko Lersch (Altersklasse 75), der für den SV Brake startet und am 3000-Meter-Bahngehen teilnimmt, und Gabriele Rost-Brasholz (LG Bremen-Nord, Altersklasse 70), die Titel über 400, 800 und 3000 Meter anstrebt.