Ein Angebot der NOZ

Deutsche U14-Meisterschaft Platz sechs für Delmenhorster SK bei Schach-DM

Von Daniel Niebuhr | 04.01.2016, 09:33 Uhr

Nach nur einer Niederlage aus sieben Spielen landet die U14 des Delmenhorster SK bei der Deutschen Meisterschaft in Verden auf Platz sechs.

Die U14-Mannschaft des Delmenhorster Schachklubs hat sich im Kreis der besten 20 Teams in Deutschland gut behauptet. Bei der Deutschen Meisterschaft in Verden erreichte das Quintett (von links) Jakob Rautenberg, Jonas Sinnhöfer, Ben-Luca Petri, Kevin Silber und Maximilian Rabe mit 8:6 Punkten Platz sechs. Die Delmenhorster feierten Siege gegen den SC Bann und den Mitfavoriten Düsseldorfer SK und darüber hinaus vier Unentschieden. Nur das Duell mit dem MS Schalksmühle ging verloren. Den Titel holte die SG Magdeburg.