Ein Angebot der NOZ

Die Landesliga im Visier Relegation der Handball-Jugend startet am Freitag

Von Simone Gallmann | 16.04.2015, 12:36 Uhr

Für die C-Jugend-Handballer beginnt die Relegation zur Landesliga. Bei den Jungen sind die JSG Ganterhandball und der TV Neerstedt dabei, bei den Mädchen Ganterhandball und die HSG Delmenhorst.

Am Wochenende beginnen die Qualifikationsspiele der weiblichen und männlichen C-Jugend zur Handball-Landesliga. In allen Fünfer- oder Sechser-Gruppen qualifizieren sich die ersten drei Mannschaften direkt für die Landesliga. Der Letzte scheidet aus, alle anderen Teams gehen in die zweite Runde.

Die männliche C-Jugend der JSG Ganterhandball trifft in Gruppe 9 zuhause auf die HSG Harpstedt/Wildeshausen (30. April, 18 Uhr) und den TvdH Oldenburg (16. Mai, 15 Uhr) und muss auswärts beim OHV Aurich (2. Mai, 15 Uhr), der TSG Hatten-Sandkrug (9. Mai, 15.30 Uhr) und der HG Jever/Schortens (20. Mai, 18 Uhr) antreten. Der TV Neerstedt beginnt in Gruppe 12 am 27. April um 19 Uhr bei Werder Bremen. Danach folgen Heimauftritte gegen die HSG Bruchhausen-Vilsen (9. Mai, 15 Uhr) und den TuS Sulingen (23. Mai, 15 Uhr) und ein Auswärtsspiel am 17. Mai um 16 Uhr bei der JSG Mittelweser-Eystrup.

Bei der weiblichen C-Jugend macht die JSG Ganterhandball in Gruppe 6 schon heute ab 18.30 Uhr mit der Partie gegen Tura Marienhafe den Anfang. Weitere Termine sind der 26. April (14.30 Uhr beim SC Ihrhove 07), der 10. Mai (17 Uhr gegen Jever/Schortens) und der 17. Mai (14 Uhr bei der HSG Wilhelmshaven). Die HSG Delmenhorst startet in ihrer Gruppe 7 am 26. April ab 11.15 Uhr in eigener Halle gegen die TS Woltmershausen. Außerdem stehen Spiele bei Jahn Hollenstedt (2. Mai, 14 Uhr), gegen den TSV Daverden (9. Mai, 15.15 Uhr) und beim SV Beckdorf (17. Mai, 17 Uhr) auf dem Plan.