Ein Angebot der NOZ

Diskussion über Futsal im Fokus Frauen-Teams aus Oldenburg-Land/Delmenhorst tagen

Von Manfred Nolte, Manfred Nolte | 05.07.2016, 21:58 Uhr

Vertreter der Fußballmannschaften, die in der Frauen-Kreisliga spielen, haben sich im Vereinsheim des TSV Ganderkesee zu ihrem Staffeltag getroffen. Einen breiten Raum nahm dabei das Thema Futsal ein.

Sylvia McDonald (Vorsitzende des Frauenausschusses) und Kreis-Vorsitzender Erich Meenken nahmen sich des Themas an. „Die ganz große Begeisterung herrscht bei vielen Vereinen noch nicht vor, doch alle werden an den Hallenmeisterschaften, bei denen Futsal gespielt wird, teilnehmen“, sagt Thomas Luthardt (Spielausschuss). „Die älteren Spielerinnen werden wohl passen“, meint Kora Heißenberg vom BSV Benthullen, der für die Meisterschaft eventuell eine Spielgemeinschaft eingehen will.

Ab 2017/2018 neue Staffel-Zusammensetzung

Es war der letzte Staffeltag in dieser Zusammensetzung, denn ab 2017/18 geht der Kreis Oldenburg-Land/Delmenhorst eine Spielgemeinschaft mit den Nachbarkreisen Vechta und Cloppenburg ein. Der Kreisligameister steigt in die Bezirksliga auf und die Mannschaften auf den Plätzen zwei bis vier rücken in die neue Kreisliga ein. Die anderen Teams werden nach geografischen Gesichtspunkten auf drei Kreisklassen verteilt. Der Start der Spielzeit 2016/17 erfolgt am 13./14. August. Die Vereine dürfen auch Neunerteams entsenden.