Ein Angebot der NOZ

DM 2017 in Essen/Ruhr Silbermedaille für Iserloyer Swingolfer Guido Lösch

Von Lasse Bahlmann, Lasse Bahlmann | 09.08.2017, 21:07 Uhr

Die Aktiven des SGC Iserloy haben bei der deutschen Swingolf-Meisterschaft 2017 in Essen gute Leistungen geboten. Besonders Guido Lösch überzeugte: Er wurde Vizemeister.

Der Deutsche Vizemeister 2017 im Swingolfen in der Altersklasse Senioren-Herren 2 (SH2) kommt aus Iserloy. Er heißt Guido Lösch. Die anderen der neun Spieler des SGC Iserloy, die bei der DM in Essen angetreten waren, platzierten sich wie folgt:


  • Platz 6 für Martina Wolf, SF1
  • Platz 8 für Marion Lösch, SF2
  • Platz 24 für Frank Vajes, SH1
  • Platz 29 für Udo Friese, SH1
  • Platz 35 für Stephan Böckelmann, SH1
  • Platz 38 für Rüdiger Stephan, SH1
  • Platz 18 für Andreas Mensinga, SH2
  •  

Mehr als 120 Teilnehmer traten bei der 14. deutschen Meisterschaft an. Bei nahezu perfekten Witterungsbedingungen starteten die Teilnehmer hochmotiviert in das Turnier auf der Anlage des SGC Essen 2010, das vom Iserloyer Stephan Wolf, einem von nur zwei Oberschiedsrichtern in Deutschland, gewohnt ruhig uns souverän geleitet wurde, teilte die SGC-Pressewartin Bianca Garms mit. „Dabei lief er rund 30 Kilometer an zwei Turniertagen den Berg hinauf und hinunter. Zum Vergleich: Eine Runde Swingolf beträgt in Essen 2945 Meter lang“, erzählte sie.

Edelmetall nach Iserloy

Nach dem ersten Turniertag hatten noch drei der Iserloyer Spieler durch ihre einstelligen Platzierungen Chancen auf eine Medaille, nämlich Lösch auf Platz sieben , Marion Lösch auf Rang sechs in der Altersklasse Senioren-Frauen 2 und Martina Wolf auf Platz sechs (Frauen 1). Von ihnen rückte aber nur Lösch auf das Treppchen vor. Er zeigte starke Nerven und beendete den zweiten Turniertag nur drei Schläge hinter dem Deutschen Meister Stefan Buchbauer (SGC Horbach).

EM startet am Donnerstag, einige Iserloyer sind dabei

An diesem Donnerstag startet die Europameisterschaft in Bad Harzburg. Qualifiziert haben sich auch die Iserloyer Martina Wolf, Marion Lösch, Stephan Wolf, Stephan Böckelmann, Rüdiger Stephan (alle SH1), Guido Lösch und Andreas Mensinga (beide SH2).