Ein Angebot der NOZ

Dressur-EM in Spanien Horstmann und Theile bei EM ohne Einzelmedaillen

Von Daniel Niebuhr | 24.07.2016, 18:35 Uhr

Die Dressurreiterinnen Rebecca Horstmann vom RV Ganderkesee und Anna-Lisa Theile vom RV Ahlhorn gehen in Einzel und Kür bei der EM leer aus.

Nach ihren Europameistertiteln mit der Mannschaft sind die Dressurreiterinnen Rebecca Horstmann und Anna-Lisa Theile bei der EM im spanischen Oliva am Wochenende leer ausgegangen. Horstmann vom RV Ganderkesee schloss auf ihrem Friend of Mine, den sie Fridolin nennt, das Einzel der Junioren zunächst auf Rang sieben ab und landete am Sonntag in der Kür auf dem gleichen Platz. Ihre Teamkollegin Hannah Erbe aus Krefeld holte auf Carlos jeweils Gold. Erbe kam im Einzel auf 77,658 und in der Kür auf 81,625 Prozentpunkte, für Horstmann reichte es zu 72,526 Prozent im Einzel und 74,2 Prozent in der Kür.

An gleicher Stelle schrammte Theile vom RV Ahlhorn auf Ducati bei den Jungen Reitern im Einzel nur knapp an einer Medaille vorbei. Sie hatte bei großer Hitze Probleme und verpasste mit 72,5 Prozentpunkten Bronze hinter Leonie Richter aus Bad Essen auf Babylon (72,842). In der Kür wurde Theile mit 74,0 Prozent Fünfte. Beide Konkurrenzen gewann die Niederländerin Jeanine Nieuwenhuis auf TC Athene.