Ein Angebot der NOZ

Dressur- und Springturnier 2017 24 Prüfungen beim RFC Niedervieland

Von Lars Pingel | 28.06.2017, 12:39 Uhr

Der RFC Niedervieland richtet vom 30. Juni bis 2. Juli sein Spring- und Dressurturnier 2017 aus. 24 Prüfungen stehen im Zeitplan.

Der RFC Niedervieland richtet von diesem Freitag an bis Sonntag sein Dressur- und Springturnier aus. Auf der Anlage an der Brokhuchtinger Landstraße 76 in Bremen werden 24 Prüfungen ausgetragen.

Dressurprüfung der Klasse S zum Turnierauftakt

Schon an diesem Freitagvormittag, 30. Juni, stehen zwei hohe Dressurwettbewerbe an. Um 8 Uhr beginnt die Prüfung Klasse S*, anschließend folgt eine Konkurrenz mit den internationalen Aufgaben St. Georg Special.

Am Samstag und Sonntag geht es jeweils ab 9 Uhr um Siege und Platzierungen. Für die Springreiter wurden zwei Wettbewerbe auf M-Niveau ausgeschrieben: am Samstag, 1. Juli, ab 17.45 Uhr eine Springprüfung der Klasse M*, die für Reiterinnen und Reiter getrennt gewertet wird, und am Sonntag, 2. Juli, ab 16 Uhr eine Springprüfung der Klasse M** mit Stechen.