Ein Angebot der NOZ

Drittes DM-Ticket in Folge Schach-Team des Willms-Gymnasiums holt Landestitel

Von Sportredaktion | 18.03.2016, 12:07 Uhr

In Hannover gewinnt die Jungen-Mannschaft des Delmenhorster Willms-Gymnasiums das Schach-Landesfinale. DIe Mädchen werden Vizemeister.

Die Schach-Jungenmannschaft des Willms-Gymnasiums hat sich beim Landesfinale in Hannover nach einem engen Rennen die Meisterschaft geholt und sich damit zum dritten Mal in Folge für das Bundesfinale qualifiziert. Nach der Hinrunde im Feld der besten vier niedersächsischen Teams sahen die Delmenhorster durch Siege über die Schulen aus Göttingen, Stade und Hameln schon wie die sicheren Sieger aus. Nach einem weiteren Erfolg über die Göttinger ging das zweite Duell mit Verfolger Stade jedoch verloren. Beide Kontrahenten spielten in ihren finalen Partien nur Unentschieden, sodass die Willms-Schüler in der Besetzung Jari Reuker, Ben-Luca Petri, Jonas Sinnhöfer und Maximilian Rabe vorne blieben und das Ticket für die Deutschen Meisterschaften in Aurich lösten. Die Willms-Mädchen-Mannschaft mit Lilian Sinnhöfer, Eske Albert, Sophie Fischer und Tamina Siemer wurde hinter den überragenden Staderinnen Vizemeister.