Ein Angebot der NOZ

Ehrenvorsitzender der Fußballer Günter Bargmann feiert seinen 80. Geburtstag

Von Manfred Nolte, Manfred Nolte | 07.05.2016, 09:25 Uhr

Günter Bargmann, Ehrenvorsitzender des einstigen Fußballkreises Delmenhorst ist am 2. Mai 80 Jahre alt geworden. Der Jubilar begann seine Funktionärstätigkeit auf Kreisebene bereits 1966 als Beisitzer im Sportgericht und übte danach die Ämter des Kassenwarts, des Spielausschuss-Obmanns und des stellvertretenden Vorsitzenden aus. An diesem Samstag wird gefeiert.

Von 1977 bis 2003 führte er den Kreis. Über viele Jahre war er als Beisitzer in den Bezirks-Spielausschüssen Oldenburg und Weser-Ems als Staffelleiter von Bezirksklassen und Bezirksligen im Einsatz. Auch auf Vereinsebene machte er sich einen Namen und übte von 1977 bis 1982 beim TuS Hasbergen das Amt des 1. Vorsitzenden aus. Einen Namen machte er sich auch als Schiedsrichter in höheren Klassen.

Kein Wunder, dass sein hohes Engagement im Ehrenamt seine Würdigung fand. So wurden ihm unter anderem die DFB-Verdienstnadel und die Goldene Ehrennadel des Niedersächsischen Fußballverbandes verliehen. Dazu kamen höchste Auszeichnungen des Landes- und des Stadtsportbundes sowie der Stadt Delmenhorst. Bargmann zeichneten seine Zuverlässigkeit und sein unermüdlicher Einsatz aus. An diesem Samstag will er seinen Ehrentag mit Familie und Freunden begehen. Nicht nur die Fußballer aus Delmenhorst und umzu wünschen dem Jubilar weiterhin viel Glück und Gesundheit.