Ein Angebot der NOZ

Ehrung in Hannover SV Atlas Delmenhorst für „Sterne des Sports“ nominiert

Von Daniel Niebuhr | 17.10.2018, 19:32 Uhr

Als einer von sechs Sportvereinen ist der SV Atlas Delmenhorst für die „Sterne des Sports“ nominiert. In dem Wettbewerb geht es um soziales und gesellschaftliches Engagement.

Der SV Atlas Delmenhorst ist als einer von sechs Vereinen in Niedersachsen für die Auszeichnung „Sterne des Sports“ in Silber nominiert, die am 25. Oktober in Hannover vergeben wird. In diesem Wettbewerb zeichnen die Raiffeisenbanken in Niedersachsen, der Landessportbund und die Landesregierung sechs Sportvereine für ihr soziales und gesellschaftliches Engagement aus. Es geht neben einem Imagegewinn insgesamt um Preisgelder in Höhe von 6500 Euro, die Innenminister Boris Pistorius vergibt. Die Platzierungen werden am 25. Oktober ab 18.30 Uhr bei der Preisverleihung bekannt gegeben. Außerdem sind nominiert: Arbeitsgemeinschaft Rintelner Sportvereine, HSC Blau-Weiß Schwalbe von 1928 Tündern, MTV „Brunonia“ Harlingerode von 1883, Turnerschaft Großburgwedel und TuS Eschede.