Ein Angebot der NOZ

Endspiele der Juniorinnen Wildeshausen bezwingt Ganderkesee auch im Pokal

29.06.2015, 19:19 Uhr

Die B-Juniorinnen des VfL Wildeshausen haben den TSV Ganderkesee auch im Endspiel des Pokalwettbewerbs auf Kreisebene bezwungen. Auf der Anlage des Post SV Oldenburg setzten sich die Wittekind-Fußballerinnen mit 3:1 (1:1) durch. Im Kreisliga-Punktspiel hatte der VfL die Ganderkeseerinnen vor eineinhalb Wochen mit 1:0 bezwungen.

In Oldenburg brachte Annika Kupka die Wildeshauserinnen bereits nach sieben Minuten in Führung. In der 38. Minute gelang Katharina Ide der Ausgleich für die Schützlinge von Robin Ramke. Dessen Kollege Daniel Kubitza hatte in der 63. und 78. Minute Grund zur Freude, als Sarah Kubitza und Nele Meyer zwei weitere Wildeshauser Treffer markierten.

Ansonsten drückten Oldenburger Mannschaften den Pokal-Endspielen ihren Stempel auf. Bei den C-Jugendlichen siegte TuS Augustfehn gegen die Spielgemeinschaft HJH Delmenhorst mit 4:2. Der Verlierer, der als Außenseiter angereist war, enttäuschte nicht. Die SG zeigte imponierenden Kampfgeist und hielt die Begegnung lange offen. Nach dem 2:3 verpasste die Mannschaft einige gute Chancen. Die D-Mädchen des Gastgebers behielten gegen den VfL Edewecht mit 5:1 die Oberhand und die E-Jugend des 1. FC Ohmstede feierte ein 7:1 gegen Wildeshausen.