Ein Angebot der NOZ

Entscheidung nächste Woche Trainerfrage beim TV Neerstedt bleibt offen

Von Frederik Böckmann | 30.01.2015, 10:29 Uhr

In der Trainerfrage beim Handball-Oberligisten TV Neerstedt gibt es weiterhin keinen Vollzug. Das erklärte Abteilungsleiter Friedel Schulenberg auf dk-Nachfrage.

„Wir müssen noch über Kleinigkeiten sprechen“, sagte Schulenberg. Bis zum nächsten TVN-Spiel am kommenden Freitag (19.30 Uhr) gegen die HSG Schwanewede wolle die Abteilungsleitung mitteilen, ob die Trainer Dag Rieken und Kai Freese ihren Verträge verlängern. Das Trainerduo hatte immer wieder betont, dass es ihnen nicht um das Gehalt ginge. Vielmehr wollten sie strukturelle Dinge vorantreiben. Dabei ging es unter anderem um die Einstellung eines Physiotherapeuten.