Ein Angebot der NOZ

Erima-Cup SG Hastedt siegt beim Turnier des TV Neerstedt

05.09.2016, 23:08 Uhr

Beim Erima-Cup des TV Neerstedt haben die Handballer des Oberliga-Aufsteigers SG HC Bremen/Hastedt vor dem Gastgeber gesiegt. HSG Delmenhorst und HSG Schwanewede/Neuenkirchen komplettierten das Feld der Oberligisten.

Aufgrund der gleichen Punkt- und Tordifferenz gab es ein Siebenmeterwerfen, das Bremen für sich entschied. Nach jeweils fünf Würfen stand es 4:4. Dann legten die Bremer vor, ehe Eike Kolpack vergab. Auf Rang drei landete Schwanewede (ebenfalls 4:2 Zähler). Letzter wurde die HSG Delmenhorst, die punktlos blieb.

Der Turniersieger wurde mit einem Pokal und einem Gutschein in Höhe von 1000 Euro belohnt. Neerstedt (750 Euro), Schwanewede (500) und Delmenhorst (250) erhielten ebenfalls Gutscheine. Die Gastgeber stufen das Turnier als „großen Erfolg“ ein. „Wir sind froh darüber, dass die Mannschaften dieses Turnier verletzungsfrei absolviert haben und freuen uns auf den Start der Saison und das Wiedersehen im Ligabetrieb“, teilt der TVN auf seiner Homepage mit.