Ein Angebot der NOZ

Erster Profivertrag Delmenhorster Mustafa Azadzoy wechselt nach Thailand

Von Daniel Niebuhr | 22.06.2016, 22:45 Uhr

Thailand statt Cloppenburg – der Delmenhorster Fußball Mustafa Azadzoy unterschreibt bei Nara United seinen ersten Profivertrag.

Der Delmenhorster Fußballer Mustafa Azadzoy wechselt doch nicht zum Regionalliga-Absteiger BV Cloppenburg – sondern nach Thailand. Der afghanische Nationalspieler, der zuletzt für den TB Uphusen in der Oberliga am Ball gewesen war, hat einen Profivertrag bei Nara United unterschrieben, einem Drittligisten aus dem Süden des Landes. „Es war immer mein Traum, einmal Profi zu werden, den kann ich mir jetzt erfüllen“, sagte Azadzoy. Die Cloppenburger hätten Verständnis gezeigt, berichtet er, und ihm den Sprung nach Thailand ermöglicht: „Dafür bin ich sehr dankbar, das ist nicht selbstverständlich.“ Azadzoy will bereits am Freitag in sein neues Fußball-Abenteuer fliegen. Sein neuer Verein liegt an der Spitze der Südstaffel der Thai Division 2. Azadzoys Vertrag läuft erst einmal für sechs Monate.