Ein Angebot der NOZ

Faustball-Bezirksoberliga TuS Heidkrug beendet Saison auf Platz sechs

Von Lars Pingel | 06.02.2016, 16:54 Uhr

Die Faustballer des TuS Heidkrug belegen in der Abschlusstabelle der Bezirksoberliga den sechsten Platz. Der Aufsteiger beendete die Hallensaison 2015/2016 mit 10:22 Punkten.

pin Delmenhorst. Die Faustballer des TuS Heidkrug haben ihre erste Saison in der Bezirksoberliga auf dem sechsten Platz beendet. „Für uns als Neuling in dieser Klasse galt es von Anfang an, nicht abzusteigen. Und das ist dieser Mannschaft gelungen“, zog Abteilungsleiter Uwe Gottschalk ein positives Fazit der Hallensaison 2015/2016: „Für die Faustballabteilung ist das ein sehr schöner Erfolg.“

Drei Niederlagen am letzten Spieltag

Am letzten Spieltag der Saison, der in Ahlhorn ausgetragen wurde, mussten sich die Heidkruger dreimal geschlagen geben. Gegen den Ahlhorner SV IV (11:13, 7:11) und den Ahlhorner SV III (6:11, 6:11) verloren sie mit 0:2 Sätzen, gegen den TV Brettorf VII nach einer umkämpften Partie mit 1:2 (5:11, 11:9, 11:13). So hatte der TuS schließlich 10:22 Punkte auf dem Konto. Für das Team hatten Jan Baasen, Hartmut Abel, Björn Gottschalk, Thies Brouwer, Niklas Block, Moritz Köpsel, Benjamin und David Trojman gespielt. Meister wurde der TV Brettorf VII. Der TVB VI war an zwei Spieltagen nicht vollständig angetreten, deshalb steigt er mit dem Schlusslicht Ahlhorn III ab, berichtete Gottschalk.

Im Mai startet der TuS in die Feldsaison. Auch diese bestreitet er als Bezirksoberliga-Aufsteiger.