Ein Angebot der NOZ

Faustball-Bezirksoberliga TuS Heidkrug punktet im Abstiegskampf

Von Daniel Niebuhr | 26.05.2016, 14:26 Uhr

Faustball-Bezirksoberligist TuS Heidkrug hat zwei Schlüsselspiele im Abstiegskampf gewonnen und nun gute Chancen auf den Klassenerhalt.

Aufsteiger TuS Heidkrug hat in der Faustball-Bezirksoberliga die ersten beiden Saisonsiege eingefahren und viel Boden im Abstiegskampf gutgemacht. Am zweiten Spieltag bezwangen die Delmenhorster mit Gastgeber Ahlhorner SV IV und dem SV Moslesfehn V beide Konkurrenten im Tabellenkeller, die Hinrunde beendete der TuS auf Rang acht von neun, der Kontakt ans Tabellenmittelfeld ist aber hergestellt.

Gegen Ahlhorn IV gewann Heidkrug klar mit 2:0 (11:5, 11:6). Nach zwei durchaus unglücklichen 0:2-Niederlagen gegen die fünfte (8:11, 7:11) und sechste Mannschaft des TV Brettorf (5:11, 9:11), die die Tabelle anführen, folgte das 2:1 (11:8, 5:11, 11:6) im Kellerduell gegen Moslesfehn V. „Das waren wichtige Punkte gegen den Abstieg“, sagte Heidkrugs Abteilungsleiter Uwe Gottschalk. „Im Vergleich zum ersten Spieltag haben wir uns deutlich verbessert präsentiert.“