Ein Angebot der NOZ

Faustballerinnen abstiegsgefährdet Ahlhorner SV steht unter Druck

Von Lars Pingel | 21.07.2015, 10:30 Uhr

An diesem Sonntag treten die Bundesliga-Faustballerinnen im Stadion an der Katharinenstraße zum letzten Spieltag der Feldsaison 2015 an. Um den Abstieg aus der Nordstaffel aus eigener Kraft zu verhindern, müssen sie mindestens eines der beiden Heimspiele gewinnen.

Die Bundesliga-Faustballerinnen des Ahlhorner SV stehen vor dem letzten Spieltag der Feldsaison unter Druck. Sie müssen an diesem Sonntag ab 11 Uhr eines von zwei Heimspielen im Stadion an der Katharinenstraße gewinnen, um aus eigener Kraft den Abstieg zu verhindern. Der Tabellensechste (10:18 Punkte) erwartet allerdings zwei Spitzenteams. „Das wird ein schweres Unterfangen“, sagt ASV-Angreiferin Celina Minx vor den Duellen mit dem Spitzenreiter MTSV Selsingen (24:4) und dem Vierten TSV Schülp (18:10). Der ASV verlor beide Hinspiele.