Ein Angebot der NOZ

Ferienabendsportfest 800-Meter-Läufe stehen im Stadion hoch im Kurs

Von Klaus Erdmann | 04.07.2016, 17:07 Uhr

Die Teilnehmerzahl blieb hinter den Erwartungen zurück, dafür waren die Leistungen teilweise hervorragend: So fiel das Fazit des ersten Ferienabendsportfest des Leichtathletik-Kreises Delme-Hunte aus.

Wolfgang Budde, Vorsitzender des Leichtathletik-Kreises Delme-Hunte, hatte sich bereits im Vorfeld des ersten Ferienabendsportfestes etwas enttäuscht gezeigt: „Ich komme leider zu dem Schluss, dass die Teilnehmerzahl des Vorjahres diesmal bei Weitem nicht erreicht wird.“

Die Teilnehmerzahl blieb hinter den Erwartungen zurück, aber immerhin beteiligten sich im Stadion 89 Aktive aus 37 Vereinen an diesem Meeting. Der „Schuldige“ für die relativ schwache Resonanz war schnell gefunden: die Ferien. „Von uns sind diesmal nicht so viele dabei. Einige sind im Urlaub“, sagte beispielsweise Carlos Ridder, Lauftrainer des Delmenhorster TV. Er betreute fünf Aktive. Mit LGG Ganderkesee (5), Bookholzberger TB und Eintracht Delmenhorst (jeweils 1) schickten drei weitere hiesige Vereine Athleten in die Wettbewerbe.

Sven Schröder wirft den Speer weit

Sehr hoch im Kurs standen die 800-Meter-Läufe (15 männliche und 20 weibliche Teilnehmer). Der 800-m-Lauf der Frauen bildete ein Highlight. Es siegte Melina Gryschka (Hannover 96) mit 2:15,56 Minuten. Besondere Aufmerksamkeit wurde auch Sven Schröder (TSV Asendorf) zuteil: Er warf den Speer 61,86 Meter weit.

Angesichts dieser und anderer Leistungen zog Budde ein positives Fazit: „Ein gelungenes Abendsportfest mit hervorragenden Athletinnen und Athleten und mit hervorragenden Leistungen.“ Dieses Sportfest werde in guter Erinnerung bleiben.

Quartett der LGG Ganderkesee startet nächstes Wochenende bei der DM

Zu den Zuschauern gehörte Ulrich Garde (LGG Ganderkesee). Der Kugelstoßer und Speerwerfer bildet am Wochenende bei der DM der Senioren mit Silvia Braunisch, Diana Garde und Thomas Drews ein LGG-Teilnehmer-Quartett. „Ich starte hier nicht, um mich nicht zu verletzen“, sagte Garde.

Das 2. Ferienabendsportfest des Leichtathletik-Kreises steht am Freitag, 22. Juli, im Stadion auf dem Pogramm. Es beginnt um 18 Uhr.