Ein Angebot der NOZ

Führungswechsel beim TuS Koch beerbt Fahron an der Spitze des TuS Vielstedt

Von Daniel Niebuhr | 19.03.2016, 17:38 Uhr

Neuer Chef, neue Pläne für die Jugend: Der TuS Vielstedt hat während der Jahreshauptversammlung die Weichen für die Zukunft gestellt.

Jürgen Fahron hat den Vorsitz des TuS Vielstedt während der Jahreshauptversammlung wie angekündigt niedergelegt. Nach 23-jähriger Vereinstreue gab er sein Amt an Axel Koch weiter, der im Vielstedter Bauernhaus zu Fahrons Nachfolger gewählt wurde. Sein Stellvertreter wird Andreas Roske, Daniel Schan ist nun dritter Vorsitzender. Fahron wurde für seine außerordentlichen Verdienste zum Ehrenpräsidenten gekürt. Die Vielstedter wollen die Zukunft der bestehenden Fußball-Teams sichern und sich im Jugendbereich neu aufstellen. Außerdem soll Lars Möhlenbrock, der neue Trainer der ersten Herren langfristig gebunden werden. Geplant ist der Aufbau einer Altherrenmannschaft.