Ein Angebot der NOZ

Fünf Treffer in 16 Minuten SG Delmenhorst schlägt VfL Wildeshausen 4:3

04.05.2017, 20:09 Uhr

In der Bezirksliga der C-Junioren haben sich die Fußballer der Spielgemeinschaft Delmenhorst gegen den VfL Wildeshausen mit 4:3 (4:2) behauptet. Die ersten fünf Tore des nachbarschaftlichen Duells fielen während der ersten 16 Minuten.

Kevin Pascal Wunderlich brachte Wildeshausen in der ersten Minute in Führung, ehe Niklas Bell auf 2:0 erhöhte (10.). In der 11. Minute fielen gleich zwei Tore für die Gäste. Fabian Blech erzielte mit seinem 19. Saisontreffer den Anschluss und Fynn Theuser glich aus. In der 16. Minute markierte Sigsten Voigt das 3:2. Zehn Minuten später sorgte Brill für den 4:2-Pausenstand. Pascal Stichweh war für den dritten Treffer der Gäste, die den fünften Rang belegen, verantwortlich (67.). Die Delmenhorster nehmen die neunte Position ein.