Ein Angebot der NOZ

Fun-Lauf in Schortens Ganderkeseer Läufer sind in Jever erfolgreich

Von Lennart Bonk | 18.08.2015, 17:31 Uhr

Etliche Athleten aus der Region haben sich beim Jever-Fun-Lauf in Schortens gut geschlagen. Eine Delmenhorsterin gewinnt ihre Altersklasse.

Mit hoher Luftfeuchtigkeit und straken Regenschauern hatten die Läufer beim 29. Internationalen Jever-Fun-Lauf in Schortens zu kämpfen. Am vergangenen Wochenende waren dort auch Sportler aus Ganderkesee und Delmenhorst am Start. Im Hauptwettbewerb des Volks- und Straßenlaufs – ein Rennen über zehn englische Meilen – haben in der Altersklasse M50 Stephan Doodeman und Marc Möller für den Lauftreff Ganderkesee teilgenommen. Doodeman belegte mit einer Zeit von 1:02:11 Stunden den ersten Platz. Sein Teamkollege Marc Möller lief mit 1:07:04 Stunden auf den dritten Rang.

Gabriele Rost-Brasholz wird Erste

Im Zehn-Kilometer-Lauf erlief Christina Nienaber für den Ganderkeseer Lauftreff in der Altersklasse W40 den zweiten Platz. Sie benötigte für den Kurs durch die Schortenser Innenstadt. 51:00 Minuten. Ihre Vereinskameradin Sabine Oestmann wurde in der gleichen Altersklasse 16. mit einer Zeit von 1:09:28 Stunden. Bei den männlichen Läufern über 65 Jahre lief der Ganderkeseer Gernot Kauß als Achter ins Ziel. Er benötigte 1:09:28 Stunden für die Strecke.

Für die LG Bremen Nord startete die Delmenhorsterin Gabriele Rost-Brasholz in der Altersklasse W65. Sie wurde einer Zeit von 51:57 Minuten Erste.