Ein Angebot der NOZ

Funktionäre in Regionsvorstand Koberg-Brüder vom Huder Tennisverein sind gefragt

Von Klaus Erdmann | 16.04.2017, 20:01 Uhr

Die Funktionäre Jochen und Michael Koberg des Huder Tennisvereins gehören als Sportwarte dem neuen Vorstand der Region Jade-Weser-Hunte an.

Die Erfolge, die Michael und Jochen Koberg als Organisatoren von Turnieren verbucht haben, sind auch den Vorständlern der Tennisregion Jade-Weser-Hunte nicht verborgen geblieben. Sie setzten sich mit den Funktionären des Huder TV in Verbindung und gewannen die Brüder als neue Mitglieder der Führungsriege. Mit dem Oldenburger Marcel Haritz bilden die Kobergs das neue Sportwarte-Trio.

Die drei Neuen wurden während der Jahreshauptversammlung, die kürzlich in Oldenburg stattfand, einstimmig gewählt. In den Jahren zuvor fungierte der Nordenhamer Karl Brandau als Sportwart.

Regionsmeisterschaften sollen gestärkt werden

Michael und Jochen Koberg sowie Haritz, der mit den Donnerschweer Open des TC Blau-Weiß Oldenburg ebenfalls ein Turnier zu etablieren vermochte, wurden von den Verantwortlichen der Region angesprochen. „Wir haben uns deren Vorstellungen angehört und gemerkt, dass wir Lust zur Mitarbeit haben“, erklärte Michael Koberg, der beim Huder TV auch den Posten des stellvertretenden Sportwartes innehat.

Ein Ziel sei es, so Michael Koberg, die Regionsmeisterschaften, die in den letzten Jahren keinen starken Zulauf verzeichnen konnten, wieder zu beleben. Es gelte, diese Titelwettkämpfe wieder verstärkt in den Fokus zu rücken, betont Koberg, der ebenso wie seine beiden Mitstreiter einstimmig gewählt wurde. In diesem Zusammenhang verwendet er auch den Begriff „Event-Charakter“. Er sagt ferner: „Ich hoffe, dass wir Lösungen finden.“ Auf jeden Fall, unterstreicht Michael Koberg, benötige man Vorlauf.

Döring bleibt Vorsitzende

Während der dreieinhalbstündigen Versammlung der Tennisregion Jade-Weser-Hunte, an der sich Vertreter von zwölf Vereinen beteiligten, wurden die folgenden Funktionäre in ihren Ämtern bestätigt: Vorsitzende Heike Döring, Kassenwartin Traute Deyerling, 2. Jugendwartin Gaby Dornbusch, Jugendkoordinator Marco Wilken und Pressewart Hergen Spark. Neues Vorstandsmitglied ist Schultenniswart Karl-Albert Haase.

Jugendwart Rolf Hübler, so teilte Spark mit, habe die sinkenden Meldezahlen bei den Jugendmeisterschaften bedauert. Zudem gab Sportwart Karl Brandau einige Erläuterungen zur geplanten Fusion der Region mit dem Tennisverband Nordwest.