Ein Angebot der NOZ

Fußball Besart Lugoli wechselt vom SV Atlas II zum SV Baris

Von Frederik Böckmann, Frederik Böckmann | 30.12.2016, 15:15 Uhr

Die Offensivspieler Haris Lakic und Besart Lugoli verlassen den SV Atlas Delmenhorst aus der 1. Fußball-Kreisklasse. Das erklärte Sport-Vorstand Bastian Fuhrken.

Lakic wechselt zum Oberligisten TB Uphusen. Der 20-Jährige kam im vergangenen Sommer vom Bremen-Ligisten VfL 07 zu den Blau-Gelben. In der Atlas-Reserve erzielte er zehn Tore. Besart Lugoli kam vom Bezirksligisten SV Tur Abdin Delmenhorst zum Stadionnachbarn. Ihn zieht es zum SV Baris. Deren Trainer Önder Caki hatte beim eigenen 31. Friedensturnier bereits angekündigt, dass sich der Kreisliga-Spitzenreiter mit „zwei, drei Spielern“ verstärken werde.

Zurück zu Atlas: Weitere Abgänge beim Landesliga-Team nach Iman Bi-Ria und Steffen Küpker schloss Atlas-Teammanager Bastian Fuhrken aus. Möglicherweise wird sich der Mannschaft von Trainer Jürgen Hahn aber noch ein neuer Spieler anschließen, verriet der Team-Manager. Neben den bereits bekannten Testspielen gegen SVG Berne, BSC Hastedt, VfL Oldenburg und den SV Brake könnte auch noch eine Partie gegen den Oberligisten SSV Jeddeloh dazu kommen.