Ein Angebot der NOZ

Fußball-Bezirksliga B-Junioren des TuS Heidkrug besiegen VfL Löningen

Von Lars Pingel | 21.04.2016, 17:38 Uhr

Die B-Junioren-Fußballer des TuS Heidkrug bleiben dem Bezirksliga-Spitzenreiter SV Brake auf den Fersen. Sie gewannen ihr Nachholspiel gegen den VfL Löningen mit 5:2. Erfolge feierten auch die B-Jugendlichen der SG Delmenhorst und die C-Junioren des VfL Stenum.

B-Junioren: TuS Heidkrug - VfL Löningen 5:2 (0:0). Dank einer starken zweiten Halbzeit haben sich die Heidkruger den Heimsieg gesichert. Damit bleiben sie im Rennen um die Meisterschaft mit dem SV Brake, der mit einem Spiel mehr drei Punkte mehr auf dem Konto hat. Nach torloser erster Halbzeit gingen die Gäste sogar in Führung: Mirko Möller traf (47. Minute). Doch TuS-Torjäger Fabian Hermann brachte sein Team dann auf die Siegerstraße. Ihm gelang ein Hattrick (49., 64., 66.). Mit nun 21 Saisontoren belegt er gemeinsam mit seinem Mannschaftskameraden Jeremy-Shan Rostowski den zweiten Platz der Torschützenliste. Kubilay Yalabik (72.) und Daniel Lübben (75.) beseitigten die letzten Zweifel am Heidkruger Erfolg. Bruno Diekmann erzielte in der Schlussminute noch das zweite Löninger Tor.

SG DHI Harpstedt - SG Delmenhost 0:1 (0:0). In einem umkämpften Nachbarschaftsduell kamen die Delmenhorster zu ihrem zehnten Saisonsieg. Paul Fuhren (63.) erzielte den Treffer für den Tabellenfünften.

JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - TSV Ganderkesee 1:1. Der TSV kam beim Tabellenvierten zu seinem achten Unentschieden in der laufenden Saison. Dirk Weserhoff (28.) hatte die Gastgeber vor der Pause in Führung gebracht, Eilas Schröder glich sieben Minuten nach dem Seitenwechsel aus. Die Ganderkeseer sind Tabellenachter.

C-Junioren: BV Garrel - VfL Stenum 0:2 (0:0). Mit ihrem elften Saisonsieg verteidigte die VfL-Mannschaft von Trainer Fank Radzanowski mit 35 Punkten den vierten Tabellenplatz. Sie hat ein Spiel weniger ausgetragen als Spitzenreiter VfL Oldenburg, der bisher 39 Zähler gesammelt hat. Nicolas-Werner Jeworowski (39.) und Felix Oetjen (55.) erzielten in der zweiten Halbzeit die Stenumer Tore.

SG Höltinghausen/Emstek - TuS Heidkrug 9:1 (3:0). Der TuS kam beim Tabellenvierten unter die Räder. Malcom-Traik Jumperz erzielte in der 44. Minute mit dem 1:5 den Ehrentreffer. Henry Iddau (3), Linus Richter, Tom Eckhoff (je 2), Jan Bäker, und Hannes Olewicki waren für die SG erfolgreich.